Aktuelle Nachrichten Archiv

2013-05-13 13:07

Wandel im Zeichen der Regionalität

„Solange ich Ministerpräsident des Freistaates bin, wird es kein weiteres Herumbasteln an den Ladeöffnungszeiten geben.“ Dies sagte Ministerpräsident Horst Seehofer den ca. 100 Delegierten des 65. Fleischerverbandstages zu. Auf Einladung des Fleischerverbandes Bayern trafen sich die Obermeister der bayerischen Metzger-/Fleischer-Innungen in Neuburg an der Donau zu ihrer jährlichen Mitgliederversammlung. Höhepunkt war die Festrede des Ministerpräsidenten ...

Weiterlesen …

2013-04-25 13:07

Offener Brief an Sigmar Gabriel

„Wir dürfen es nicht zulassen, dass sich nur noch Besserverdiener gesunde Lebensmittel aus dem Biomarkt leisten können.“ Mit dieser Aussage werden Sie in vielen lokalen und überregionalen Medien vom letzten Wochenende, wie zum Beispiel der Süddeutschen Zeitung vom 12. April 2013, zitiert. Ist das nun ein Kotau vor Ihrem Wunschkoaltionspartner oder gar Ihre persönliche Überzeugung? Wollen Sie tatsächlich wenigstens implizit die Behauptung aufstellen, nur im „Biomarkt“ könne man sich „gesund“ ernähren? Der Umkehrschluss dazu wäre, dass, wer nicht im Bio“Markt“ kaufen kann, sich zwangsläufig ungesund ernähren muss ...

Weiterlesen …

2013-04-25 11:07

Der“Metzgerheilige“

Der hl. Bartholomäus war einer der zwölf Apostel, welche der Herr sich auserwählt hatte, und es unterliegt wohl keinem Zweifel, daß er identisch sei mit Uathanael (Geschenk Gottes), von dem der Herr bei Joh. 1, 47 sagt: "Dieser ist ein wahrer Israelite, in welchem kein Falsch ist." Er ist der Schutzpatron der Fleischer. Hier gibt es einiges zu seiner Geschichte .....

Weiterlesen …

2013-04-03 11:07

Ende der undifferenzierten Veröffentlichung

"Der Verbraucherschutz ist ein wichtiger Bestandteil unserer täglichen Arbeit“, unterstreicht Michael Kalb, Obermeister der Fleischer-Innung Bamberg. Er begrüßt deshalb die Eilentscheidung zu § 40 Abs. 1a LFGB (Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch) des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofes, der erhebliche Zweifel an der Verfassungskonformität der Vorschrift geäußert hat.....

Weiterlesen …

2013-02-23 11:07

Privatisierung der Wasserversorgung

„Versteckt in einer Richtlinie, versucht die Europäische Kommission gerade ein Jahrhundertprojekt durchzusetzen – die Privatisierung der Wasserversorgung“, so Michael Moser, Obermeister der Metzger-Innung Landsberg. Er befürchtet, dass im Rahmen dieser Entwicklung aus dem Allgemeingut „Wasser“ ein Spekulationsobjekt werden könnte, mit Folgen für die Lebensmittelproduktion....

Weiterlesen …

2013-02-22 11:07

Fleischatlas 2013

Die objektiven Zahlen des „Fleischatlas 2013“ zeigen als ungewollten Nebeneffekt die Bedeutung und Wertigkeit des Produktes Fleisch für den Verbraucher. Damit rückt die handwerkliche Herstellung und Verarbeitung von Fleisch- und Wurstwaren wieder in den Vordergrund. „Das darf man ruhig als unbeabsichtigten Kollateralschaden gegen den angeblichen überhöhten Fleischkonsum sehen“, so Michael Moser, Obermeister der Metzger-Innung Landsberg ...

Weiterlesen …

2012-12-13 11:07

Großbetriebe entziehen sich Veröffentlichungspflicht

Seit drei Monaten besteht bei Hygienemängeln in Lebensmittelbetrieben bundesweit eine Veröffentlichungspflicht im Internet. Diese wird in den Ländern jedoch nicht einheitlich umgesetzt und führt somit zu Wettbewerbsverzerrungen, kritisiert Georg Schlagbauer, Landesinnungsmeister des Fleischerverbandes Bayern...

Weiterlesen …

2012-12-13 11:07

In den Räumen der Augsburger Fleischerschule wurde die Prüfung abgehalten.

Regionalität im Trend

„Bayern hat die hohen Erwartungen an die Qualität von Wurst- und Fleischprodukten in vollstem Umfang erfüllt“, lobte Dr. Wolfgang Lutz vom Deutschen Fleischer-Verband. Er hatte als Prüfer an der 31. f-Qualitätsprüfung des Fleischerverbandes Bayern teilgenommen. Dabei wurden von 76 Prüfern in zwei Tagen 806 Proben aus 225 Betrieben begutachtet. Auch Landsberger Metzger nahmen teil ...

Weiterlesen …

2012-12-13 11:07

In den Räumen der Augsburger Fleischerschule wurde die Prüfung abgehalten.

Bundessieger aus Bayern

„Bayern hat die hohen Erwartungen an die Qualität von Wurst- und Fleischprodukten in vollstem Umfang erfüllt“, lobte Dr. Wolfgang Lutz vom Deutschen Fleischer-Verband. Er hatte als Prüfer an der 31. f-Qualitätsprüfung des Fleischerverbandes Bayern teilgenommen. Dabei wurden von 76 Prüfern in zwei Tagen 806 Proben aus 225 Betrieben begutachtet. Auch Landsberger Metzger nahmen teil ...

Weiterlesen …

2012-09-27 11:07

Georg Schlagbauer, Landesinnungsmeister des Fleischerverbandes Bayern

Metzger zahlen Billig-Wurst beim Discounter

„Und wieder sollen Verbraucher und Handwerk für die Industrie zahlen“, ärgert sich Georg Schlagbauer, Landesinnungsmeister des Fleischerverbandes Bayern...

Weiterlesen …