37. f-Qualitätsprüfung

2018-11-20 15:08

Dass die bayerischen Metzger Genusshandwerker sind, wurde im Rahmen der zweitägigen f-Qualitätsprüfung in den Räumen der Fleischerschule Augsburg deutlich. Bereits zum 37. Mal trafen sich Sachverständige, um die Proben zu verkosten.

Prüfungsleiter Werner Braun, stv. Landesinnungsmeister des Fleischerverbandes Bayern, eröffnete die Prüfung mit dem Hinweis, den Kollegen auf den Prüfbögen auch Hinweise zu geben. Mit einem „Guten Appetit“ begann die Prüfung in deren Mittelpunkt neben den traditionellen Produkten wie Weißwurst und Leberkäse dieses Jahr vor allem der rote Presssack stand.

Letzterer wurde in einem Sonderwettbewerb geprüft, um den besten bayerischen roten Presssack zu finden. Wer dieses Produkt herstellt, wird im Rahmen der Festveranstaltung am 17. Februar in der Stadthalle Neusäß bekannt gegeben.

37-f-Qualitätsprüfung

Zurück