Magdalena Heimann ist die neue Weißwurstkönigin 2018/2019

2018-11-08 10:50

https://www.weisswurstkoenigin.de/weisswurstkönigin/Bodenmais. Nach gut zwei Stunden stand am späten Samstagabend im Joska-Restaurant in Bodenmais definitiv fest: Magdalena Heimann ist die 6. Bayerische Weißwurstkönigin. Die 20-jährige Metzgereifachverkäuferin aus Wildenholzen im oberbayerischen Landkreis Ebersberg konnte sich gegen sechs Konkurrentinnen durchsetzen.

Die Finalistinnen zur Wahl der 6. Bayerischen Weißwurstkönigin hatten schon Mitte September festgestanden. Gleich 55 Bewerberinnen aus allen Regierungsbezirken Bayerns wollten diesen Titel. Königin Lena I. ist damit die Nachfolgerin von Ramona, von der sie die Insignien für ihr neues Amt überreicht bekam.

Den zweiten Platz belegte die 29-jährige Metzgereifachverkäuferin Daniela Augustin aus Kühbach in Schwaben, groß geworden im elterliche Betrieb mit Schweinemast und –zucht und gelernte Hauswirtschafterin. Sie und die weiteren fünf Finalistinnen gelten als Prinzessinnen. Die neue Regentin dankte für das Vertrauen und konnte ihr Glück noch gar nicht fassen. Alle sieben Kandidatinnen haben sich in den Prüfungen bestens bewährt.

Bilder: Hans Kreitmair
https://www.weisswurstkoenigin.de/weisswurstkönigin/

Zurück